Neuerscheinung: Gruseln zu Halloween

Jedes Jahr zu Halloween tun sich einige Qindie-Autor*innen zusammen und veröffentlichen einen Band mit übersinnlichen, unheimlichen und bisweilen höchst blutigen Kurzgeschichten. In der aktuellen Ausgabe bin auch ich mit einem Beitrag vertreten. Es hat mir großen Spaß gemacht, mal auf ganz andere Weise zu schreiben als sonst: kurz und schlicht, vollständig ohne Magie und [schluck] ohne Happy End.

Während die Themenvorgaben der bisherigen Bände ziemlich weit gesteckt waren, haben wir uns diesmal einen gemeinsamen Schau(er)platz ausgesucht, auf dem alle unsere Geschichten spielen: Ein dubioser Jahrmarkt, der ohne Ankündigung neben einer Autobahn auf einem Acker errichtet wurde und sich so manchen Besucher auf grauslige Weise einverleibt. Dich erwarten mörderische Kaninchen, ein fieses Riesenrad, orakelnde Lose, eine Splatter-Schießbude, groteske Pappmascheepuppen und noch einige Gemeinheiten mehr.

Komm mit auf den Jahrmarkt der Grausamkeiten und steig ein zur Letzten Fahrt – wenn du dich traust.

Das E-Book gibt es unter anderem bei folgenden Händlern:
Amazon
Weltbild
Hugendubel
Oder via genialokal.de im Online-Shop deiner Lieblingsbuchhandlung.

Die Printausgabe kann bei Amazon bestellt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.